VCT – Vibration Control Terminal

codex_glass_black_terminal_

Unerwünschte Vibrationen stören an jeder Stelle der Übertragungskette den unverfälschten Signalfluss. Hochwertige und stabile Racksysteme oder spezielle Gerätefüße bewirken hier oftmals Erstaunliches. Ein Ausbreitungspfad für mechanische Störungen bleibt dabei allerdings meist unberücksichtigt. Die zur Signalübertragung notwendigen Kabel transportieren nicht nur elektrische Signale sondern auch mechanische Energie in Form von Vibrationen, die sich am Lautsprechergehäuse messbar bis zur Signalquelle zurückverfolgen lassen.

Da AUDIO PHYSIC klangschädlichen Vibrationen und Resonanzen in jedweder Form den Kampf angesagt hat, wurde das VIBRATION CONTROL TERMINAL (VCT) entwickelt. Die Anschlussklemmen des VC-Terminals sind auf einer massiven und aufwendig bedämpften Aluminiumkonstruktion montiert, die zusätzlich über eine elastische Neoprendichtung wirkungsvoll vom Lautsprechergehäuse entkoppelt wird.

Die klanglichen Verbesserrungen der VCT-Technologie sind so frappierend, dass AUDIO PHYSIC das Konzept für das aktuelle Lautsprecher-Flaggschiff STRUCTURE mittlerweile in der dritten Evolutions-Stufe vorgestellt hat. Zudem steht mit dem VCF CABLE SUPPORT mittlerweile eine eigene vibrationsgedämpfte Kabelstütze zur Verfügung, die nochmals zu verblüffenden Klangverbesserungen in der eigenen Anlage führt.

Weiterlesen: VCF CABLE SUPPORT