CFB – Ceramic Foam Bracing

Ceramic Foam Bracing

Auf der Suche nach immer neuen innovative Wegen und Technologien im Lautsprecherbau ist AUDIO PHYSIC-Entwickler Manfred Diestertich vor einigen Jahren auf das Hightech-Material Keramikschaum gestoßen. Dieser in einem speziellen Verfahren aufgeschäumte, hochfeste Keramik-Werkstoff wird in Platten verarbeitet und kommt ursprünglich in industriellen Filteranlagen zum Einsatz.

Keramikschaum besteht zu 85 % aus Luft und ist deshalb sehr leicht, gleichzeitig jedoch extrem stabil. Wir setzen diesen Werkstoff überwiegend als interne Versteifung unserer Lautsprechergehäuse ein. Er ist wesentlich stabiler als MDF, wegen seiner porösen Struktur steht jedoch fast der gesamte Raum, den das Material einnimmt, dem Lautsprecher-Treiber als Arbeitsvolumen zur Verfügung.

Deshalb sind unsere mit Keramikschaum ausgestatteten Lautsprecher bei gleicher Leistungsfähigkeit deutlich schlanker als vergleichbare Wettbewerbsprodukte.

In unserem Flaggschiff-Modell STRUCTURE haben wir die Anwendung des teuren Materials auf die Spitze getrieben – das Gehäuse dieses ultimativen Highend-Lautsprecher besteht zu großen Teilen ausschließlich aus Ceramic Foam!