Tempo plus
Die TEMPO plus meistern den Spagat zwischen famoser Akkuratesse, realistischer Abbildung und unbestechlicher Neutralität wie keine TEMPO zuvor. Mit neuesten AUDIO PHYSIC-Entwicklungen ausgerüstet und bis ins Detail akribisch überarbeitet, erhöhen die TEMPO plus die Messlatte, die man ab sofort an wohnraumfreundliche Standlautsprecher stellen darf, deutlich.

Es erwarten Sie unvergleichliche Klangfreuden getreu der AUDIO PHYSIC-Maxime: „No loss of fine detail“.

Beinahe zierlich wirken die TEMPO plus und verbergen geschickt die ausgefeilte Technik und die intelligente Bauweise, die sie zu echten Ausnahmewandlern in ihrer Klasse machen. Ihre schlanke, hoch gewachsene Form mit der sanften Neigung und den sich zur Front hin verjüngenden Seitenwangen mindert vagabundierende, und damit klangschädliche, Eigenschwingungen des Gehäuses wie auch Stehwellen im Inneren der Lautsprecher. Ohne Gegenmaßnahmen verursachen solche Eigenschwingungen und Stehwellen schnell einen undifferenzierten, bisweilen sogar dröhnenden Sound. Das Design der TEMPO plus bekämpft diese Gefahren von der Wurzel her.

Zwei leistungsfähige Basstreiber, mit steifen Alumembranen ausgestattet, sitzen sich in den Seiten der TEMPO plus exakt gegenüber. Anordnung und Beschaltung der Chassis in der so genannten „Push-Push-Technik“ erzeugen im Betrieb eine symmetrische Kräfteverteilung auf das Boxengehäuse. Die komplette Überarbeitung der Basskammer leistet einen nachhaltigen Beitrag zur Verbesserung der Impulswiedergabe. Statt herkömmlichem Dämmmaterial zur Dämpfung des ins Lautsprecherinnere abgestrahlten Schallanteils kommt offenporiger Keramikschaum zum Einsatz. Mit einem Porenanteil von über 85 Prozent ist die Dämpfung nun erheblich effektiver. Der Keramikschaum selbst ist extrem steif und stabilisiert das Lautsprechergehäuse zusätzlich. Es resultiert eine Präzision, die in dieser Klasse ihresgleichen sucht.

Hoch- und Mitteltöner werden exklusiv für AUDIO PHYSIC gefertigt, ihre hybride Korbkonstruktion (HHC-Technik) ist einzigartig und verbindet die dämpfenden Eigenschaften moderner Kunststoffe mit der Stabilität und Verwindungssteifigkeit von Metall. Klangschädliche Wechselwirkungen zwischen dem Schwingsystem und dem tragenden Chassiskorb werden so wirksam unterbunden. Die Folge ist ein geschmeidiges und homogenes Klangbild vom Grundton bis zu höchsten Frequenzen.

Der Mitteltöner der TEMPO plus besitzt wie der Hochtöner eine eigene Kammer. Neben der aufwändigen HHC-Korbkonstruktion verfügt der Mitteltöner über einen feststehenden Phase-Plug aus Metall. Je nach Musikmaterial und Lautstärke erhitzen sich Schwingsysteme recht stark, damit ändern sich unter Umständen bestimmte Parameter. Der metallene Phase-Plug führt auftretende Hitze effizient ab und reduziert zudem Kompressionseffekte hinter der Membran. Im Hochton verfügen die TEMPO plus über die neueste Chassis-Generation HHCT III, die auch in den größeren AUDIO PHYSIC Lautsprechern zum Einsatz kommt.

Die Frequenzweichen wurden ebenfalls überarbeitet, einzelne Bauteile gezielt vor Mikrovibrationen geschützt und die Innenverkabelung feinfühlig optimiert. Nicht zuletzt sind die TEMPO plus mit soliden Aluminium-Traversen ausgestattet, die auch in der AVANTI verwendet werden. Sie garantieren leichtes Handling und einen optimalen Kontakt zum Untergrund. Das Ergebnis dieser Maßnahmen: eine deutlich höhere Auflösung, gesteigerte Homogenität und eine frappierend naturgetreue Musikalität.

Höhe 1000 mm / 39.4"
Breite 187 mm / 7.4
Tiefe 320 mm / 12.6"
Breite x Tiefe 290x430 mm / 11.4x16.9"
Gewicht 20 kg
Empf. Verstärkerleistung 20-150 W
Impedanz 4 Ohm
Frequenzgang 32 Hz - 40 kHz
Wirkungsgrad 89 dB


3-Wege-Prinzip
Beim 3-Wege-Lautsprecher teilen sich drei unterschiedliche Lautsprecherchassis das Wiedergabespektrum. Ein oder mehrere Tieftonlautsprecher, ein Mitteltonlautsprecher und ein Hochtonlautsprecher. Die Trennung von Tief- und Mitteltonbereich erfolgt meist zwischen 150 Hz - 300 Hz, die Übernahmefrequenz von Mittel- zu Hochtonchassis liegt gewöhnlich bei 2000 Hz bis 3000 Hz.


HHCM III – Hyper Holographic Cone Midrange
Unsere HHCM-III-Mitteltöner vereinen mehrere AUDIO PHYSIC-Kerntechnologien, um eine absolut unverfälschte und enorm räumliche Musikwiedergabe zu gewährleisten.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>


HHCT III – Hyper Holographic Cone Tweeter
Unsere HHCT-III-Hochtöner vereinen mehrere AUDIO PHYSIC-Kerntechnologien, um eine absolut unverfälschte und enorm räumliche Musikwiedergabe zu gewährleisten.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>


Push-Push-Anordnung
In unseren 3-Wege- und 31/2-Wege Lautsprechern verwenden wir zwei seitlich angebrachte Tieftöner, die jeweils in entgegengesetzter Richtung arbeiten, so dass sich die entstehenden Kräfte gegenseitig aufheben.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>


Dual Basket Design
Unser einzigartiges Doppelkorb-Design unterdrückt unerwünschte Vibrationen bereits dort, wo sie entstehen: im Chassis.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>  


Ceramic Foam Bracing
Ceramic Foam oder Keramikschaum ist ein Hightech-Material, dass in vielen unserer Lautsprecher zur Versteifung des Gehäuses eingesetzt wird. Es ist deutlich stabiler als MDF, besteht jedoch zu 85% aus Luft. Das vergrößert bei gleicher Gehäusegröße das effektive Arbeitsvolumen des Lautsprechers.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>


Active Cone Damping
Beim ACTIVE CONE DAMPING handelt es sich um eine erstmals von AUDIO PHYSIC realisierte Form der Resonanzunterdrückung bei Metallmembranen.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>


Aluminium Phase-Plug
Alle Mitteltöner von AUDIO PHYSIC verfügen über einen starr mit dem Magnetsystem verbundenen Phase Plug aus Aluminium. Diese aufwändige Konstruktion bringt gleich mehrere Vorteile mit sich.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>


Bi-Wiring/Bi-Amping optional
Die meisten AUDIO PHYSIC-Lautsprecher werden serienmäßig mit einem hochwertigen Single-Wiring-Terminal ausgeliefert, um unnötige Metall- und Kabelbrücken im normalen Betrieb zu vermeiden. Bei Neubestellung ist ein Bi-Wiring/Bi-Amping-Terminal in den meisten Fällen als Extra-Ausstattung verfügbar, nachträgliche Umrüstung nur auf Anfrage.


CCAC – Ceramic Coated Aluminium Cone
Durch Beschichtung einer Konusmembran aus Aluminium mit einer speziellen Keramik entsteht eine extrem leichte und verwindungssteife Lautsprecher-Membran, die in Verbindung mit der ACTIVE CONE DAMPING-Technologie praktisch immun gegen störende Partialschwingungen ist.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>


VCF – Vibration Control Feet optional
Unsere Highend-Lautsprecherfüße VCF schonen empfindliche Böden und bieten eine einfache, jedoch verblüffende wirksame Klangverbesserung für Lautsprecher von AUDIO PHYSIC und anderen Herstellern, HiFi-Komponenten aller Art und sogar Kabel.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>


VCT – Vibration Control Terminal
Unerwünschte Vibrationen stören an jeder Stelle der Übertragungskette den unverfälschten Signalfluss. Da AUDIO PHYSIC klangschädlichen Vibrationen und Resonanzen in jedweder Form den Kampf angesagt hat, wurde das aufwändig vom Gehäuse entkoppelte VIBRATION CONTROL TERMINAL (VCT) entwickelt.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>
Höhe 1000 mm / 39.4"
Breite 187 mm / 7.4
Tiefe 320 mm / 12.6"
Breite x Tiefe 290x430 mm / 11.4x16.9"
Gewicht 20 kg
Empf. Verstärkerleistung 20-150 W
Impedanz 4 Ohm
Frequenzgang 32 Hz - 40 kHz
Wirkungsgrad 89 dB


3-Wege-Prinzip
Beim 3-Wege-Lautsprecher teilen sich drei unterschiedliche Lautsprecherchassis das Wiedergabespektrum. Ein oder mehrere Tieftonlautsprecher, ein Mitteltonlautsprecher und ein Hochtonlautsprecher. Die Trennung von Tief- und Mitteltonbereich erfolgt meist zwischen 150 Hz - 300 Hz, die Übernahmefrequenz von Mittel- zu Hochtonchassis liegt gewöhnlich bei 2000 Hz bis 3000 Hz.


HHCM III – Hyper Holographic Cone Midrange
Unsere HHCM-III-Mitteltöner vereinen mehrere AUDIO PHYSIC-Kerntechnologien, um eine absolut unverfälschte und enorm räumliche Musikwiedergabe zu gewährleisten.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>


HHCT III – Hyper Holographic Cone Tweeter
Unsere HHCT-III-Hochtöner vereinen mehrere AUDIO PHYSIC-Kerntechnologien, um eine absolut unverfälschte und enorm räumliche Musikwiedergabe zu gewährleisten.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>


Push-Push-Anordnung
In unseren 3-Wege- und 31/2-Wege Lautsprechern verwenden wir zwei seitlich angebrachte Tieftöner, die jeweils in entgegengesetzter Richtung arbeiten, so dass sich die entstehenden Kräfte gegenseitig aufheben.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>


Dual Basket Design
Unser einzigartiges Doppelkorb-Design unterdrückt unerwünschte Vibrationen bereits dort, wo sie entstehen: im Chassis.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>  


Ceramic Foam Bracing
Ceramic Foam oder Keramikschaum ist ein Hightech-Material, dass in vielen unserer Lautsprecher zur Versteifung des Gehäuses eingesetzt wird. Es ist deutlich stabiler als MDF, besteht jedoch zu 85% aus Luft. Das vergrößert bei gleicher Gehäusegröße das effektive Arbeitsvolumen des Lautsprechers.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>


Active Cone Damping
Beim ACTIVE CONE DAMPING handelt es sich um eine erstmals von AUDIO PHYSIC realisierte Form der Resonanzunterdrückung bei Metallmembranen.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>


Aluminium Phase-Plug
Alle Mitteltöner von AUDIO PHYSIC verfügen über einen starr mit dem Magnetsystem verbundenen Phase Plug aus Aluminium. Diese aufwändige Konstruktion bringt gleich mehrere Vorteile mit sich.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>


Bi-Wiring/Bi-Amping optional
Die meisten AUDIO PHYSIC-Lautsprecher werden serienmäßig mit einem hochwertigen Single-Wiring-Terminal ausgeliefert, um unnötige Metall- und Kabelbrücken im normalen Betrieb zu vermeiden. Bei Neubestellung ist ein Bi-Wiring/Bi-Amping-Terminal in den meisten Fällen als Extra-Ausstattung verfügbar, nachträgliche Umrüstung nur auf Anfrage.


CCAC – Ceramic Coated Aluminium Cone
Durch Beschichtung einer Konusmembran aus Aluminium mit einer speziellen Keramik entsteht eine extrem leichte und verwindungssteife Lautsprecher-Membran, die in Verbindung mit der ACTIVE CONE DAMPING-Technologie praktisch immun gegen störende Partialschwingungen ist.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>


VCF – Vibration Control Feet optional
Unsere Highend-Lautsprecherfüße VCF schonen empfindliche Böden und bieten eine einfache, jedoch verblüffende wirksame Klangverbesserung für Lautsprecher von AUDIO PHYSIC und anderen Herstellern, HiFi-Komponenten aller Art und sogar Kabel.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>


VCT – Vibration Control Terminal
Unerwünschte Vibrationen stören an jeder Stelle der Übertragungskette den unverfälschten Signalfluss. Da AUDIO PHYSIC klangschädlichen Vibrationen und Resonanzen in jedweder Form den Kampf angesagt hat, wurde das aufwändig vom Gehäuse entkoppelte VIBRATION CONTROL TERMINAL (VCT) entwickelt.

>> WEITERE INFORMATIONEN >>
Galerie
Bitte beachten: Echte Glas- und Oberflächenfarben können sich von der gedruckten Katalogversion unterscheiden. Produktabbildungen sind teilweise mit Sonderzubehör abgebildet. Verfügbarkeit der Modelle und Oberflächen können je nach Land abweichen.


                

            
Zurück zur Produktübersicht